top of page

«CoachProgramm» – Förderorientierte Begleitung von Jugendlichen

Die Stiftung IdéeSport fördert mit dem CoachProgramm (Aus- und Weiterbildung der Coachs) die Kompetenzen der Jugendlichen für das bevorstehende Berufsleben und die Erwachsenenwelt in einem vertrauten Lernfeld. IdéeSport öffnet schweizweit leerstehende Sporthallen für Kinder und Jugendliche und bietet ihnen einen wichtigen Ort für Bewegung und Begegnung.


Als Coachs bilden Jugendliche und junge Erwachsene zusammen mit einer erwachsenen Projektleitung das leitende Team in der Halle. Die Coachs sind unverzichtbare Bestandteile der Projekte, denn die Veranstaltungen werden von ihnen mitorganisiert und aktiv mitgestaltet sowie die Teilnehmenden angeleitet.


Ziel ist sowohl die Partizipation als auch die soziale Integration und die individuelle und gezielte Förderung von jungen Menschen aus einem bildungsfernen Elternhaus, die im schulischen Alltag wenig Erfolgserlebnisse haben. Für die vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben werden die Coachs spezifisch von IdéeSport aus- und weitergebildet. Dabei geht es auch um die wertorientierte Arbeit in den Hallenteams. Zu den zentralen Werten zählen u.a: Offenheit, Mut, Verbindlichkeit und Respekt.


Die Coachs stehen ein für eine gesunde Lebensweise und motivieren Kinder und Jugendliche, sich einzubringen und sich zu bewegen. In dieser Vorbildfunktion fühlen sich die Coachs wertgeschätzt und sind motiviert, längerfristig mitzuarbeiten. Die Coachs erwerben im Programm wichtige Sach- und Persönlichkeitskompetenzen, welche ihnen später im Arbeitsleben zugute kommen. Das Programm trägt so zur allgemeinen sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Gesellschaft bei und hilft, die Probleme der Armut, der Ungleichheit und der sozialen Ausgrenzung anzugehen.



 

Comments


bottom of page