Logo der Stiftung Wegweiser

Bedingungen

Die Stiftung setzt ihre Mittel gezielt ein, um eine möglichst grosse Wirkung zu erzielen und berücksichtigt ausschliesslich Projekte von Institutionen,

  • deren Aktivitäten im weitesten Sinne die Bildung von Jugendlichen beinhalten
  • die bereits über einen Leistungsausweis in der erfolgreichen Förderung Jugendlicher verfügen
  • die bereits über Strukturen und Verfahren verfügen oder solche schaffen, die die Identifizierung und Selektion junger, sozial verantwortlicher Persönlichkeiten mit Potential fördern
  • die sich an eine möglichst grosse Anzahl von in der Schweiz lebenden Jugendlichen richten und damit eine breite Wirkung erzielen
  • die sich durch klare ethische Werte auszeichnen oder ethische Werte in ihre Konzepte aufnehmen wollen.

Die Stiftung unterstützt Projekte, die

  • den Fokus auf die Persönlichkeitsbildung von Jugendlichen legen, die das Potential für das Tragen von Verantwortung aufweisen
  • ethisch-moralisches Handeln sowie reflektiertes und wertegebundenes Verhalten fördern
  • entsprechende Werthaltungen vermitteln, diese praktisch erfahrbar machen sowie einen Reflexionsprozess initiieren
  • eine umfassende nachhaltige Entwicklung (soziale, ökologische und ökonomische Aspekte) unterstützen
  • einen praktischen, langanhaltenden Nutzen für die Zielgruppen haben
  • innovativ sind und dazu beitragen, dass neue Ansätze entwickelt, erprobt und eingeführt werden
  • Impulse setzen durch ihren Modellcharakter und weitere Initiativen auslösen oder Nachahmer generieren
  • gemeinnützig sind und einem möglichst breiten Destinatärkreis zukommen
  • eine mittel- und langfristige Perspektive eröffnen
  • zusätzliche finanzielle Mittel generieren
  • in einem beschränkten Zeitraum von 1-3 Jahren realisiert und abgeschlossen werden.